• Weitblick behalten
  • Brücken schlagen
  • Weitblick behalten
  • Recht zu Tage fördern
Sie befinden sich hier:

Steuerstrafrechtliche Nebenfolge: Approbationsentzug

Zulassungspflichtigen Berufsgruppen drohen existenzgefährdende berufsrechtliche Konsequenzen bei strafrechtlichen Verurteilungen:

Eine rechtskräftig verurteilte Steuerhinterziehung kann zum Widerruf der Approbation führen.

Voraussetzung hierfür ist das Vorliegen der Berufsunwürdigkeit. Die ist dann der Fall, wenn die vorliegende Steuerhinterziehung die Annahme rechtfertigen würde, der Arzt werde auch in Zukunft den Vorschriften und der mit dem Arztberuf einhergehenden Pflichten zuwiderhandeln; insbesondere eine erhebliche Steuerhinterziehung über mehrere Jahre oder aber in erheblichem Ausmaß können solche Annahmen begründen. Grund: Ein beharrliches Gewinnstreben um jeden Preis stehe in einem offenen Widerspruch zum Bild des helfenden Arztes und ist somit untragbar.

Es gilt, die Berufswürdigkeit bereits im Strafverfahren aufzuzeigen, dass jedenfalls für die Zukunft berufsspezifische Vorschriften und Pflichten geachtet werden und folglich eine ordnungsgemäße Berufsausübung ausreichend gewährleistet ist.

Standorte

Mit Standorten in Bochum, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen und in Frankfurt am Main sind wir im ganzen Rhein- und Ruhrgebiet jederzeit für Sie da.

Duisburg
Koloniestraße 104
47057 Duisburg
Bochum
Hattinger Straße 229
44795 Bochum
Düsseldorf
Königsallee 61
40125 Düsseldorf
Essen
Ruhrallee 185
45136 Essen
Dortmund
Ruhrallee 9
44139 Dortmund
Frankfurt
Bockenheimer Landstr. 17-19
60325 Frankfurt am Main
© 2021 - GSP Dr. Glaser & Scheidt
phone-handsetmap-markercrossmenu