GSP Rechtsanwälte
  • Fakten statt Theater
  • Tradition fortführen
Sie befinden sich hier:
wir sind fuer sie da
Wir sind für Sie da!
Kontaktformular

Fachanwälte Erbrecht & Steuerrecht Duisburg | Dr. Glaser & Scheidt

Als Fachkanzlei vertritt GSP Dr. Glaser & Scheidt Mandanten mit über 10 Beratern ausschließlich in den Rechtsgebieten Steuerrecht und Erbrecht.

Steuerrecht
mehr erfahren >

Anwalt Steuerrecht Duisburg

Sie suchen einen Anwalt für Steuerrecht in Duisburg? Die Experten der Fachkanzlei für Erb- und Steuerrecht, GSP Dr. Glaser & Scheidt, unterstützten Sie in den Fragen des Steuerrechts, des internationalen Steuerrechts, des Steuerstrafrechts und bei allen Belangen der Steuerberatung kompetent und mit Sachverstand.

Durch das Nebeneinander von Steuerberatung und Steuerrecht können wir Ihnen eine umfassende Beratung und Vertretung in allen nationalen und internationalen Fragestellungen des Steuerrechts bieten. Dies wird durch unser Expertenwissen im Bereich weiterer Rechtsgebiete, wie dem Erbrecht und dem Gesellschaftsrecht sowie der Verteidigung in Steuerstrafsachen ergänzt.

Übersicht:

  1. Was macht ein Anwalt für Steuerrecht?
  2. Ist ein Steuerberater ein Jurist?
  3. Welche regionalen Besonderheiten gibt es im Steuerrecht in Duisburg?
  4. Kann man ein Steuerbüro verklagen? 

Was macht ein Anwalt für Steuerrecht?

Ein Anwalt für Steuerrecht berät und vertritt Privatpersonen und Firmen in allen Fragen, die hinsichtlich der Besteuerung anfallen. Dazu gehören die Besteuerungsgrundlagen, die Anwendung der zahlreichen Steuergesetze, die Möglichkeit die persönliche bzw. individuelle Steuerlast zu senken und gegen das Finanzamt vorzugehen, wenn dort Fehler passieren. Der Anwalt für Steuerrecht ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn es um das Steuerstrafrecht geht.

Steuerstraftaten, Steuerhinterziehung und Selbstanzeige: Gefängnisstrafen vermeiden!

Gerade wenn Personen eine Steuerstraftat wie die Steuerhinterziehung vorgeworfen wird, sollte man schnell den richtigen Ansprechpartner suchen und sich vor diesem vertreten lassen. Steuerhinterziehung ist nämlich kein „Kavaliersdelikt“ und kann ohne eine kompetente rechtliche Vertretung nicht nur eine hohe Strafe nach sich ziehen, sondern kann auch zu einer Freiheitsstrafe führen.

Steuerhinterziehung Strafe

Droht Ihnen eine Strafe wegen Steuerhinterziehung? Erfahren Sie hier wie wir ihnen helfen können.

Zum Beitrag: Steuerhinterziehung Strafe

Aber auch bevor Ihnen eine Steuerhinterziehung zur Last gelegt wird, kann die Beratung und Vertretung durch einen Anwalt für Steuerrecht sinnvoll sein. Hat man nämlich Steuern hinterzogen, lassen sich Strafen mit der Selbstanzeige umgehen. Dieser Weg ist allerdings nur dann möglich, wenn die Finanzbehörden oder die Staatsanwaltschaft noch nicht ermitteln.

Selbstanzeige Steuerhinterziehung

Wir beraten Sie im Hinblick auf eine strafbefreiende Selbstanzeige und stellen diese für Sie.

Zum Beitrag: Selbstanzeige Steuerhinterziehung

Fehler im Steuerbescheid?

Ein Anwalt für Steuerrecht ist auch dann der richtige Ansprechpartner, wenn das Finanzamt falsche Tatsachen bzw. falsche Besteuerungsgrundlagen dem Steuerbescheid zu Grunde legt. Hier kann der Anwalt für Steuerrecht rechtzeitig für Privatpersonen, Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Gewerbetreibende oder Angehörige freier Berufe Einspruch einlegen.

Sollte dem Einspruch, der in anderen Rechtsgebieten auch Widerspruch genannt wird, nicht entsprochen werden, kann vor dem Finanzgericht gegen den Steuerbescheid geklagt werden.

Ist ein Steuerberater ein Jurist?

Rechtsanwälte und Steuerberater sind zwei voneinander getrennte Berufe. Ob der Steuerberater Jurist ist, kommt darauf an, ob er Rechtswissenschaften/Jura studiert hat oder nicht. Hat ein Rechtsanwalt und Jurist die Steuerberater-Prüfung abgelegt, ist er Jurist und Steuerberater. Dies ist allerdings kein Muss. Ein Rechtsanwalt kann auch ohne Steuerberater zu sein „unbeschränkt Hilfe in Steuersachen“ leisten.

Die meisten Steuerberater sind keine Juristen und auch keine Rechtsanwälte. Deshalb darf der Steuerberater, der kein Jurist ist, auch nur in einem sehr begrenzten Maße rechtsberatend tätig sein. Der Steuerberater darf z.B. keine Verträge entwerfen oder erstellen oder den Mandanten vor dem Arbeits- oder Sozialgericht vertreten.

Der Rechtsanwalt darf somit unbeschränkt Steuerberatung leisten; der Steuerberater aber nur sehr begrenzt Rechtsberatung.

Welche regionalen Besonderheiten gibt es im Steuerrecht in Duisburg?

Bei den meisten Steuern und Steuerarten gibt es keine regionalen Unterschiede. Die Umsatzsteuer oder Mehrwertsteuer beträgt in Duisburg genauso 7% bzw. 19%, wie in Frankfurt, Berlin oder München. Das gleiche gilt für die Einkommensteuer, Mineralölsteuer, Körperschaftsteuer, Erbschaft- und Schenkungsteuer und viele andere Steuern.

Regionale Unterschiede fallen allerdings bei solchen Abgaben an, über die die Länder oder die Gemeinden frei entscheiden können und deren Erträge auch den Ländern oder Gemeinden zufallen. Dies gilt z.B. für die Grunderwerbsteuer, Grundsteuer oder Gewerbesteuer.

Höhe der Grunderwerbsteuer je nach Bundesland unterschiedlich

Die Grunderwerbsteuer wird immer dann fällig, wenn Immobilien oder Grundstücke verkauft werden und den Eigentümer wechseln. Diese Steuer fällt bei Kauf an und muss vom Käufer bezahlt werden. Die Höhe dieser Steuer variiert von Bundesland zu Bundesland und beträgt in Deutschland zwischen 3,5% und 6,5%. In Nordrhein-Westfalen beträgt die Grunderwerbsteuer 6,5%.

Grundsteuer ab 2025: Regionale Unterschiede durch Hebesätze möglich

Alle Eigentümer von Immobilien, Grundstücken sowie Betriebe der Land- und Forstwirtschaft müssen auf ihre Flächen die sog. Grundsteuer entrichten. Die Höhe der Grundsteuer bemisst sich ab 2025 nach der Größe der Grundstücke, dem Bodenrichtwert und weiteren Faktoren. Zu regionalen Unterschieden wird es kommen, da die Gemeinden sog. Hebesätze festlegen.

In der Stadt Duisburg betragen die Hebesätze der Grundsteuer aktuell (2022):

Grundsteuer A (Betriebe der Land- und Forstwirtschaft):          260%

Grundsteuer B (sonstige Grundstücke):                                        855%

Der Grundsteuermessbetrag, der vom Finanzamt festgelegt wird, wird mit dem regional unterschiedlichen Hebesatz multipliziert und ergibt die individuelle Last der Grundsteuer.

Hebesatz der Gewerbesteuer

Ähnliches gilt für die Gewerbesteuer. Auch diese müssen alle Gewerbetreibenden in Deutschland auf die objektive Ertragskraft ihres Gewerbebetriebes eine Abgabe leisten. Durch das Finanzamt wird ein sog. Steuermessbetrag ermittelt, der u.a. mit dem Gewinn des Gewerbebetriebs zusammenhängt.

Dieser Steuermessbetrag wird dann mit dem regional unterschiedlichen Hebesatz der jeweiligen Gemeinde berechnet.

Der Hebesatz der Gewerbesteuer in der Stadt Duisburg beträgt seit 2016 520%.

Kann man ein Steuerbüro verklagen?

Rechtsanwälte und Steuerberater müssen für ihre Fehler, die sie z.B. bei der Beratung oder Vertretung machen, Gerade stehen. Ein Steuerberater muss seine Mandanten zu allen auf ihr Mandat bezogene und das Mandat tangierende Belange des Steuerrechts beraten.

Unterläuft dem Steuerberater dabei ein Fehler, kann dies vor allem im Steuerrecht fatale Folgen haben. Eine falsche Beratung kann z.B. zum Verpassen von Fristen führen oder auch zu falschen steuerlichen Erklärungen. In steuerlichen Belangen führt dies leicht zu Strafen, Bußgeldern und anderen finanziellen Nachteilen.

Sollten Privatpersonen oder Unternehmen finanzielle Nachteile durch eine falsche, unterlassene oder nicht vollständige Beratung eines Steuerberaters erleiden, kann das Steuerbüro oder die Steuerberaterkanzlei auch verklagt werden. Haftungsfragen sind bei außergerichtlichen und gerichtlichen Prozessen rund um die Haftung des Steuerberaters an der Tagesordnung.

Sollten Sie als Steuerberater über steuerrechtliche Fragestellungen hinsichtlich der Beratung bei Unternehmensnachfolgen professionelle Rechtsberatung benötigen, bietet die Fachkanzlei für Erb- und Steuerrecht, GSP Dr. Glaser & Scheidt, professionelle Lösungen.

Professionelle Rechtsberatung für Steuerberater in Fragen der Unternehmensnachfolge.

Anwalt Steuerrecht Duisburg
Koloniestraße 104, 47057 Duisburg
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Notar Dr. Gunnar Glaser
Rechtsanwalt u. Notar*
Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Mathias Scheidt
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht
Karsten Weiß
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht
Insolvenzrecht
Matthias Kalthoff
Rechtsanwalt
Fachanwaltsgeprüft im Erbrecht
Dr. Donat Ebert ⓘ
Rechtsanwalt
Schwerpunkt Internat. Erbrecht
Zertifizierter Testamentsvollstrecker (DVEV)
Geprüfter Nachlasspfleger
Lena Frescher
Rechtsanwältin
Beratungsschwerpunkt Erbrecht
Tobias Klümper
Steuerberater
Rechtsanwalt
Dipl. Finanzwirt
Koop – Partner
Roman-Maria Höritzsch
Accountingbetriebswirt
Systemischer Berater
Praewsiree Glaser
Attorney at Law (Thailand)
Weitere Berater >
Kontakt
Formular
© 2022 - GSP Dr. Glaser & Scheidt
envelopephone-handsetphonemapcrossmenuplus-circle